Modern und mobil. Fokussiert auf die Bedürfnisse von Tradern.

Sehr günstige Konditionen, Zugang zu mehr als einer Million handelbaren Wertpapieren, Futures-Kontrakten, Optionen, Forex und ein engagierter Kundenservice – das ist ceros24.

ceros24 bietet Ihnen den direkten Zugang zu allen wichtigen Börsen in der ganzen Welt zu fairen Konditionen. Das zugrundeliegende Netzwerk besteht seit mehr als drei Jahrzehnten und wurde seitdem konstant weiterentwickelt und verbessert. Es gewährleistet Ihnen einen sicheren, schnellen und stabilen Börsenhandel. Täglich werden über diese Infrastruktur mehr als eine Million Wertpapier-Transaktionen abgewickelt. Börsenaufträge werden in Sekundenbruchteilen ausgeführt.

Ihr eingezahltes Kapital ist durch eine sehr konservative Risikopolitik, der SIPC-Versicherung sowie eine Zusatzversicherung abgesichert.

 

Die EU-Staaten sollen nach dem Willen von Steinmeier & Co. in Zukunft mehr Souveränität bei der Frage erhalten, wie schnell sie bestimmte Kompetenzen an Brüssel abgeben. Die Briten sollen möglichst...

20 Jahre lang war Ólafur Ragnar Grímsson Islands Präsident. Jetzt tritt er ab. Glaubt man den Umfragen, ist klar, wer sein Nachfolger wird. Auch, weil die Isländer sich gerade viel mehr für etwas g...

Berlin (ots) - "Der Brexit und sein Zustandekommen sollte uns Warnung und Auftrag sein. Je mehr Volksabstimmungen desto besser nach dem Motto: Mehr Demokratie wagen? Auch in Deutschland ist das ein...

BERLIN (dpa-AFX) - Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel schließt eine Rückkehr Großbritanniens in die EU nicht aus. "Fast drei Viertel der unter 25-Jährigen wollten in der EU bleiben. Wir dürfen die...

MADRID (dpa-AFX) - Die Parlamentswahl in Spanien an diesem Sonntag steht im Schatten des Brexits. Einen Tag vor der Abstimmung war nicht abzusehen, welchen Einfluss der EU-Austritt der Briten auf ...

BRATISLAVA (dpa-AFX) - Die rechtsextreme slowakische Volkspartei (LSNS) sammelt ab kommender Woche Unterschriften für ein Referendum über den Austritt des Landes aus der EU. Am 1. Juli übernimmt d...

BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland und die anderen fünf Gründerstaaten der Europäischen Union haben ihren Druck auf Großbritannien erhöht, nach dem Brexit rasch die konkreten Verhandlungen über einen ...

BONN (dpa-AFX) - Nach dem Brexit-Votum in Großbritannien muss Europa aus Sicht von SPD-Parteichef Sigmar Gabriel zur Überwindung der Vertrauenskrise sozialer und gerechter werden. Es gebe eine "ma...

LONDON (dpa-AFX) - Der nach dem Brexit-Referendum der Briten unter Druck geratene Labour-Chef Jeremy Corbyn will als Oppositionsführer weitermachen. "Ja, ich bin hier", sagte er am Samstag in Lond...

Von Christian Grimm BERLIN (Dow Jones)--Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und CSU-Chef Horst Seehofer wollen die Verbindungen nach Großbritannien trotz des kommenden EU-Austritts nicht kappen. "...

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der britische EU-Kommissar Jonathan Hill tritt nach dem Brexit-Referendum zurück. Das teilte Hill am Samstag in Brüssel mit. Lord Hill war bisher in der Kommission von Präsiden...

von Markus Hinterberger, Euro am Sonntag Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat die Verfahren von drei Bausparern, denen gekündigt wurde, gegen die LBS West an den BGH verwiesen (Az. 31 U 234/15, 31 ...

PEKING (dpa-AFX) - Russland und China wollen mit einer ganze Reihe gemeinsamer Projekte ihr Bündnis vertiefen. Anlässlich eines Besuchs des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Peking unterzei...

Liebe Leser, wir hatten bereits berichtet, dass der eigentlich aussichtsreiche Biotech-Wert MediGene AG ein neues 13-Wochentief erreicht hat. Doch es gibt einfach keine News für das deutsche Untern...

POTSDAM (dpa-AFX) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat von der britischen Regierung nach dem Brexit Auskunft über das weitere Vorgehen im nun anstehenden konkreten Scheidungsprozess mit der EU verl...

Wales hat für den Ausstieg gestimmt, kassierte aber über Jahre hunderte Millionen Euro Fördergelder aus der Europäischen Union. Nach dem Brexit muss der walisische Regierungschef Jones das Geld an ...

Die Balkanroute ist und bleibt zu - eine echte Alternative für Flüchtlinge gibt es nicht. Allerdings steigt die Zahl der Migranten, die über die Schweiz in Deutschland einreisen. Die Bundespolizei ...

EDINBURGH (dpa-AFX) - Schottland bereitet sich nach dem britischen Brexit-Votum auf ein zweites Referendum über seine Unabhängigkeit von Großbritannien vor. Das Kabinett habe zugestimmt, die dafür...

ATHEN (dpa-AFX) - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras sieht die Verantwortung für den Brexit in erster Linie bei den europäischen Führern und ihrer Politik. Das sagte Tsipras griechische...

BERLIN (dpa-AFX) - Nach der Entscheidung der Briten für einen EU-Austritt erwarten Ökonomen gravierende wirtschaftliche Einbußen in Europa. Am schmerzhaftesten werde der Brexit die Briten selbst t...