1. Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für das Verhältnis zwischen der Ceros Consulting GmbH, Bockenheimer Landstrasse 101, 60325 Frankfurt (nachfolgend auch „ceros24 / Ceros GmbH“ genannt), als Betreiberin der Online-Portale http://www.ceros24.de, www.ceros.de und ihren Kunden.

1.2 Es gelten ausschließlich diese AGBs, etwaige Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nur, wenn und soweit die ceros24 / Ceros GmbH diese ausdrücklich und schriftlich vorab anerkennt. Insbesondere gilt das Schweigen der ceros24 / Ceros GmbH auf derartige abweichende Bedingungen nicht als Anerkennung oder Zustimmung, auch nicht bei zukünftigen Verträgen.

1.3 Soweit mit dem Kunden im Einzelfall individuelle Vereinbarungen getroffen wurden, haben diese gegenüber diesen AGB Vorrang. Für den Inhalt derartiger Vereinbarungen ist ein schriftlicher Vertrag bzw. die schriftliche Bestätigung der ceros24 / Ceros GmbH maßgebend.

1.4 Rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen, die nach Vertragsschluss vom Kunden gegenüber der ceros24 / Ceros GmbH abzugeben sind (z.B. Fristsetzung, Kündigung etc.), bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

2. Geschäftstätigkeit der ceros24 / Ceros GmbH

ceros24 / Ceros GmbH erbringt allgemeine Beratungsleistungen im Zusammenhang mit der Eröffnung und der Führung von Depotkonten, Ceros erbringt keine Finanzdienstleistungen im Sinne des KWG.

Alle gesetzlichen Pflichten zur Aufklärung, Informationsübermittlung oder sonstige Pflichten in Bezug auf die Anschaffung und Veräußerung von Finanzinstrumenten obliegen allein dem jeweiligen Produktanbieter. Auf dem Portal abrufbare Informationen  stellen keine Kaufempfehlung, Risikoeinstufung oder sonstige Bewertung seitens ceros24 / Ceros GmbH dar. Der Kunde stellt die ceros24 / Ceros GmbH insofern von jeglichen Ansprüchen aufgrund nicht erfolgter oder fehlerhafter Übermittlung der Informationen frei.

Eine rechtliche oder steuerliche Beratung durch ceros24 / Ceros GmbH erfolgt nicht.

Die von ceros24 / Ceros GmbH angebotenen Leistungen – insbesondere die unentgeltlichen Hilfestellungen bei der technischen Nutzung der Online Tools (Trader Workstation, C24 Trader, Web Trader etc.) mittels Telefon, Video-, Internet- und Live-Schulung, Internet-Coaching etc. („Support“) sowie die unentgeltlich von ceros24 / Ceros GmbH über das Portal oder in sonstiger Weise angebotenen Berichte und (Markt-)Analysen sowie Foren, kostenlose Newsletter, Chats, Live-Trading oder sonstigen Informationen („Marktinformationen“) – sind nicht Bestandteil des zwischen dem Kunden und ceros24 / Ceros GmbH geschlossenen Vertrages und können daher von ceros24 / Ceros GmbH jederzeit ohne entsprechende Ankündigung oder Mitteilung gegenüber dem Kunden eingestellt werden.

3. Gebühren

3.1 Für die Durchführung des Handels mit Finanzinstrumenten werden von dem jeweiligen Produktanbieter Kosten und Gebühren erhoben. Die Höhe der Kosten und Gebühren richtet sich nach dem zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Anbieter abgeschlossenen Vertrag.

3.2 Für die Tätigkeit von ceros24 / Ceros GmbH fallen im Zusammenhang mit der Vermittlungstätigkeit keine zusätzlich in Rechnung gestellten Gebühren oder Kommissionen an. Der Kunde bezahlt die mit dem Produktanbieter vereinbarten Gebühren und Kommissionen und ceros24 / Ceros GmbH erhält für seine Leistungen von dem jeweiligen Produktanbieter eine Vergütung. Der Kunde verzichtet diesbezüglich auf einen etwaigen Herausgabeanspruch.

4. Pflichten der ceros24 / CEROS GmbH

4.1 Aufgrund des Vertrages ist die ceros24 / Ceros GmbH verpflichtet, den Kontoantrag an den jeweiligen Produktanbieter weiterzuleiten.

4.2 Die ceros24 / Ceros GmbH ist nicht dazu verpflichtet, die vom Kunden gewünschte Dienstleistung erfolgreich über einen Produktanbieter zu vermitteln oder die Dienstleistung selbst zu erbringen.

5. Mitwirkungspflichten des Kunden

5.1 Der Kunde hat die von ihm geforderten Angaben in den Eröffnungsunterlagen vollständig und wahrheitsgemäß zu machen und diese zusammen mit einem Adressnachweis (z.B. Telefonrechnung, keine Handyrechnung), ein Schreiben der Hausbank, der Kreditkartenfirma oder auch eine Versorgerrechnung (Strom, Gas, etc.), in jedem Fall aber nicht älter als sechs Wochen) sowie der Kopie seines Personalausweises an ceros24 / Ceros GmbH zu senden. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher persönlicher Daten und sonstigen Angaben, die der Kunde in Zusammenhang mit dem Vermittlungsvertrag gegenüber ceros24 / Ceros GmbH macht, ist allein der Kunde verantwortlich, weil diese von der ceros24 / Ceros GmbH nur dahingehend formal geprüft werden können, ob vom Kunden sämtliche in den Eröffnungsunterlagen enthaltenen Antwortfelder ausgefüllt wurden, nicht hingegen, ob diese Angaben tatsächlich richtig und vollständig sind. Insbesondere hat der Kunde wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zu seiner Person, über seine Risikobereitschaft sowie seine Risikoneigung, seine Anlageziele und den Anlagezeitraum im Rahmen der von ihm abzugebenden Risikoerklärung zu machen.

5.2 Soweit die in den Eröffnungsunterlagen vorgesehenen Antwortfelder vom Kunden unvollständig ausgefüllt sind, hat der Kunde gegenüber ceros24 / Ceros GmbH insoweit ergänzende Angaben zu machen, weil andernfalls diese Eröffnungsunterlagen des Kunden nicht an den jeweiligen Produktanbieter zur weiteren Bearbeitung übermittelt werden können.

5.3 Der Kunde ist selbst dafür verantwortlich sich über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Klauseln und Vertragsbedingungen des jeweiligen Produktanbieters und die anwendbaren Gesetze zu informieren. Dies insbesondere, weil die angebotenen Produkte jeweils eigenen Gesetzen, Bedingungen und Vorschriften unterliegen können.

5.4 Alle für die Geschäftsbeziehungen wesentlichen Tatsachen und deren Änderungen hat der Kunde der ceros24 / Ceros GmbH unverzüglich mitzuteilen. Wesentliche Tatsachen sind insbesondere der Name, die Anschrift, der Personenstand, die Verfügungs- bzw. Verpflichtungsfähigkeit sowie nachteilige bereits eingetretene oder drohende Veränderungen der wirtschaftlichen Verhältnisse. Diese Aufzählung ist nicht abschließend.

5.5 Aufträge jeder Art müssen ihren Inhalt zweifelsfrei erkennen lassen. Nicht eindeutige Aufträge können nicht gewollte Folgen haben oder zu Verzögerungen bei der Auftragsausführung führen. Hieraus resultierende Weiterleitungsfehler oder Verzögerungen gehen ausschließlich zu Lasten des Kunden. Änderungen, Bestätigungen, Rückrufe oder Wiederholungen von Aufträgen müssen als solche deutlich gekennzeichnet werden. Eine Änderung oder ein Rückruf eines Auftrages kann von ceros24 / Ceros GmbH nur dann berücksichtigt werden, wenn die entsprechende Nachricht ceros24 / Ceros GmbH so rechtzeitig zugeht, dass ihre Berücksichtigung im Rahmen des ordnungsgemäßen Arbeitsablaufs möglich ist.

5.6 Der Kunde ist verpflichtet, alles ihm Mögliche zu tun, um eine schnelle Bearbeitung seines Auftrags zu gewährleisten. Hierzu zählt insbesondere die vollständige und rechtzeitige Übermittlung von Anträgen, Beitrittserklärungen sowie der sonstigen Erklärungen, die für den Abschluss oder die Durchführung  erforderlich sind.

5.7 Der Kunde stellt ceros24 / Ceros GmbH von der Haftung für etwaige Schäden, die ihm durch einen Verstoß gegen die in diesen AGB genannten für ihn bestehenden Obliegenheiten und Mitwirkungspflichten entstehen sollten, frei.

6. Risikohinweise

6.1 Bei der Anschaffung und Veräußerung von Finanzinstrumenten besteht ein hohes Risiko für das Vermögen des Kunden bis hin zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals und darüber hinausgehende Verluste. Der Abschluss derartiger Geschäfte setzt vertiefte Kenntnisse in Bezug auf diese Finanzinstrumente  voraus.

6.2 Die von ceros24 / CEROS GMBH bereitgestellten Berichte und Analysen sowie die von ceros24 / CEROS GMBH sonst auf dem Portal oder durch Newsletter, Foren, Chats und Live-Trading bereitgestellten Informationen beruhen auf Angaben, die ceros24 / CEROS GMBH von Dritten erhalten hat. ceros24 / CEROS GMBH ist bemüht, die Informationen aktuell und fehlerfrei anzubieten, übernimmt jedoch – soweit gesetzlich zulässig – keine Garantie, Zusage oder Haftung. Insbesondere in den Foren und im Chat können Informationen von Dritten direkt ohne Zutun von ceros24 / CEROS GMBH eingestellt werden. ceros24 / CEROS GMBH hat auf diese Informationen keinen Einfluss und haftet nicht für die durch Dritte eingestellten Informationen. Sämtliche Informationen zu bestimmten Finanzinstrumenten stellen insbesondere keine Aufforderung dar, das beschriebene Finanzinstrument zu kaufen, zu verkaufen oder zu halten. Sie begründen auch kein individuelles Beratungs- oder Auskunftsverhältnis.

7. Haftung

7.1 Soweit sich aus diesen AGB einschließlich der nachfolgenden Bestimmungen nichts anderes ergibt, haftet ceros24 / Ceros GmbH bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten nach den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

7.2 Auf Schadensersatz haftet ceros24 / Ceros GmbH – gleich aus welchem Rechtsgrund – bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet ceros24 / Ceros GmbH nur a) für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, b) für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (d.h. eine Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf); in diesem Fall ist die Haftung der ceros24 / Ceros GmbH jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

7.3 Trotz hoher technologischer Standards kann die Erreichbarkeit der Online-Portale der Ceros 24 / Ceros GmbH Invest unter http://www.ceros24.de, www.ceros.de nicht gewährleistet werden. ceros24 / Ceros GmbH haftet nur für Schäden aufgrund fehlerhafter Hard- und Software, wenn deren Ursache der betrieblichen Sphäre der ceros24 / Ceros GmbH zuzuordnen istund Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens ceros24 / Ceros GmbH vorliegen. ceros24 / Ceros GmbH haftet nicht für das Verschulden eines Dritten.

7.4 ceros24 / Ceros GmbH hat grundsätzlich keinen Einfluss auf Vollständigkeit, Inhalt, Richtigkeit und Aktualität der Kursinformationen und übernimmt daher für diese keine Haftung. Der Handel des Kunden mit Finanzinstrumenten wird über den jeweiligen Produktanbieter abgewickelt. Bei Störungen der Datenübermittlung, insbesondere in Form von unvollständiger, verzögerter, falscher oder sonstiger fehlerhafter Übertragung haftet ceros24 / Ceros GmbH nur, soweit die Ursache für diese fehlerhafte Übertragung der betrieblichen Sphäre der ceros24 / Ceros GmbH zuzuordnen ist und Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens ceros24 / Ceros GmbH vorliegen. ceros24 / Ceros GmbH haftet nicht für das Verschulden eines Dritten.

7.5 Vorstehende Haftungsausschlüsse bzw. -beschränkungen gelten auch im Hinblick auf die Haftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Ceros 24 / Ceros GmbH insbesondere zugunsten der Anteilseigner, Mitarbeiter, Vertreter, Organe und deren Mitgliedern betreffend ihrer persönliche Haftung.

8. Änderungen der AGB

Änderungen dieser AGB werden dem Kunden schriftlich oder per E-Mail bekannt gegeben. Sie gelten als genehmigt, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen ab Erhalt der Änderungen schriftlich oder auf dem elektronischen Kommunikationsweg Widerspruch gegen diese erhebt. Auf diese Folge wird ceros24 / Ceros GmbH den Kunden besonders hinweisen. Maßgeblich für die Frist ist die Absendung des Widerspruchs.

9. Schlussbestimmungen

9.1 Für diese AGB und alle Rechtsbeziehungen zwischen ceros24 / Ceros GmbH und dem Kunden gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

9.2 Ist der Kunde Kaufmann und die streitige Geschäftsbeziehung dem Betrieb seines Handelsgewerbes zuzurechnen, ist ausschließlicher – auch internationaler – Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten der Geschäftssitz der ceros24 / Ceros GmbH in Frankfurt am Main. ceros24 / Ceros GmbH ist in diesem Falle jedoch auch berechtigt, Klage am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu erheben.

9.3 Vertragsänderungen durch individuelle Vertragsabreden sind formlos wirksam. Im Übrigen bedürfen Änderungen und Ergänzungen dieser AGB sowie Nebenabreden der Schriftform. Dies gilt auch für eine Abbedingung dieser Schriftformklausel.

9.4 Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Die Vertragspartner sind verpflichtet, die unwirksame Bestimmung durch eine ihr im wirtschaftlichen Erfolg möglichst gleichkommende Regelung zu ersetzen.

 

ceros-logo